089-800 38 228 info@medicalinstitut.de

Erfolgreich Cellulite bekämpfen!

Neue bahnbrechende Lösung in der Cellulite-Behandlung mit Cellfina®

Erfolgreich Cellulite bekämpfen!

Neue bahnbrechende Lösung in der Cellulite-Behandlung mit Cellfina®

Die Revolution in der Cellulite-Behandlung

Das neu entwickelte Verfahren Namens Cellfina® behandelt die Ursache von Cellulite im sogenannten „Subzision Verfahren“ . Diese hoch entwickelte Methode ermöglicht endlich die zuverlässige Bekämpfung von Cellulite mit minimalem Aufwand und tollen, lang anhaltenden Ergebnissen.

Jetzt Celfina Wirkung im Video anschauen

Die Vorteile der Cellfina® Behandlung

  • Nur ein Behandlungstermin von 45 bis 60 Minuten
  • Schnelle, lang anhaltende Ergebnisse mit kurzer Ausfallzeit
  • Gute und präzise Ergebnisse
  • 93 % zufriedene Patientinnen, auch noch nach drei Jahren

Das Medical Institut in München ist auf die Cellulite-Behandlung mit der Cellfina® Methode spezialisiert.
Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Telefon: 089-800 38 228

Ihr behandelnder Arzt:
Dr. med. Christian Lenz
» Mehr erfahren

Einzigartig, wie es funktioniert

Das Cellfina®-System zielt auf eine langfristige Reduktion der Cellulite ab, die bis zu drei Jahre lang anhält. Erreicht wird dies mit einer präzisen Lösung einzelner Gewebsstrukturen (feine Bindegewebsstränge).

Bindegewebsstränge vor und nach der Cellfina®-Behandlung:

Der Cellfina® Unterschied

Mit Cellfina® können wir die strukturelle Ursache von Cellulite gezielt behandeln. Die zu behandelnden Areale werden nach örtlicher Betäubung des Gewebes mittels Vakuum angehoben, sodass die Bindegewebsstränge, die die Dellen verursachen, minimalinvasiv ganz präzise mit dem Cellfina®-System gelöst werden können. Somit reicht bereits eine Cellfina®- Behandlung reicht aus, um Cellulite signifikant zu reduzieren.

Anschauliche Erklärung von Cellfina® im Video:

%

Zufriedene Patientinnen noch drei Jahre nach der Behandlung

Studie: Kaminer MS, Robinson D, Coleman WP 3rd, et al. Multicenter Pivotal Study of the Safety and Effectiveness of a Tissue Stabilized-Guided Subcision Procedure for the Treatment of Cellulite: 3 Year Update. Abstract AAD Conference 2016. 45 patients completed 3 year follow-up.

Behandlungsergebnisse

Vor und nach der Cellfina®-Behandlung
Resultate einer Cellfina®-Behandlung nach drei Jahren. Unretuschierte Fotos. Die individuellen Resultate können variieren.

Vorher

Vorher: 54 kg

Vorher

Vorher: 69 kg

Nachher

Drei Jahre nach der Behandlung: 53 kg

Nachher

Drei Jahre nach der Behandlung: 65 kg

Behandlungablauf

Der Behandlungstermin dauert von 45 bis 60 Minuten und erfolgt in drei Schritten:

Schritt 1

Markieren der Behandlungsstellen

Schritt 2

Infiltrationsanästhesie

Schritt 3

Gewebetrennung

» Ausführliche Beschreibung des Behandlungsablaufs

Häufige Fragen zur Behandlung

Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie und helfen gerne weiter!
Telefon: 089-800 38 228

Wie lange halten die Resultate an?
Eine einzige Cellfina®-Behandlung kann das Erscheinungsbild von Cellulite für drei Jahre signifikant verbessern.
Wie schnell sind Verbesserungen sichtbar?
Innerhalb von nur drei Tagen nach der Behandlung zeigten sich die Patientinnen mit ihren Behandlungsergebnissen sehr zufrieden. Über 93 % der Patientinnen sind sogar nach drei Jahren noch sehr zufrieden.
Wie lange dauert die Behandlung?
Das Verfahren in der fachärztlichen Praxis dauert etwa 45 bis 60 Minuten, je nach Umfang der zu behandelnden Areale.
Welches sind die besten Voraussetzungen?
Die besten Voraussetzungen für eine Cellfina® Cellulite-Behandlung sind folgende:

 

 

  • Frauen im Alter zwischen 25 – 65 Jahren mit Cellulite-Dellen an Gesäß und/oder Oberschenkeln
  • Wenig erschlafftes Gewebe an Gesäß und Oberschenkeln
  • Stabiles Körpergewicht, BMI zwischen 18 und 35
Gibt es Nebenwirkungen?
Es wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Cellfina®-Behandlung berichtet. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Schmerzhaftigkeit, Druckempfindlichkeit und Blutergüsse, die rasch abnahmen. Bereits drei Tage nach der Behandlung schätzten die Patientinnen die Beschwerden als minimal ein und die meisten (82 %) der Patientinnen empfanden Schmerz nur bei direkter Berührung oder bei Druck auf die behandelten Areale. Dieser leichte Schmerz verschwand innerhalb kurzer Zeit und keinerlei Blutergüsse hatten über 90 % der Patientinnen vier Wochen nach der Behandlung.

 

 

Zu detaillierten Informationen zu möglichen Nebenwirkungen rufen Sie uns gerne an, oder vereinbaren Sie einen Termin bei uns in der Praxis. Telefon: 089-800 38 228

 

Wieviel kostet eine Cellfina-Behandlung?
Die Kosten für eine Cellfina-Behandlung belaufen sich auf ca. 3.500,- Euro, je nach Größe der zu behandelnden Areale.

Sie haben Fragen oder einen Terminwunsch?

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Medical Institut
Dr. med. Christian Lenz
Facharzt für plastische & ästhetische Chirurgie
Fürstenstrasse 15
80333 München

Telefon: 089-800 38 228
Email: info@medicalinstitut.de

 

Erstgespräch mit Dr. med. Christian Lenz

Subzisions-Verfahren

Subzision ist ein Verfahren zur Behandlung von ausgeprägter Cellulite oder Dellenbildung. Sie wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Bei der Subzision werden die Bindegewebestränge im Faltenverlauf mit einem Spezialinstrument durchtrennt. Bis auf kleine Blutergüsse oder Schwellungen, ist das Verfahren der Subzision risikolos.

Beratungstermin mit Dr. med. Lenz

Dr. med. Christian Lenz | Schöneheitschirurg MünchenIch freue mich sehr, wenn Sie Kontakt aufnehmen und sich für einen ersten persönlichen Beratungstermin interessieren. In meiner Praxisklinik in der Fürstenstr.15 in München können wir uns jederzeit gerne zu einem ruhigen und intensiven Gespräch über Ihre persönlichen Wünsche und Anliegen zusammensetzen. Da Sie diesen Termin auf meiner Website online vereinbaren können, ist dies ein sehr bequemer Schritt. Natürlich steht Ihnen mein Team aber zu jeder Zeit gerne telefonisch zur Verfügung.


Es ist uns wichtig, dass Sie sich bei uns nicht nur bestens aufgehoben sondern auch wohl fühlen. Zögern Sie nicht, uns Ihre Fragen und Wünsche mitzuteilen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns auf Ihren Besuch!

Dr. med. Christian Lenz

Der Behandlungsablauf

Unter örtlicher Betäubung wird das betroffene Gewebe zunächst mittels Vakuum angesaugt. Anschließend löst der Arzt mit fächerförmigen Bewegungen des winzi-gen lanzettförmigen Instrumentes am Cellfina® Gerät die bindegewebigen Fasern unter der Haut. Danach wird die Sogwirkung aufgehoben und der Vorgang an der nächsten markierten Stelle wiederholt. Je nachdem wie viele Dellen zu behandeln sind, dauert das Verfahren rund eine Stunde. Danach können Patientinnen im All-gemeinen ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Auf Sport und starke körperliche Belastungen sollten sie innerhalb der ersten Zeit verzichten.

Die Cellfina® Anwendung gilt als sicher. Angaben zu Nebenwirkungen waren Druckempfindlichkeit, Blutergüsse und Schmerzhaftigkeit, welche in der Regel vorübergehend waren.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne per Telefon oder in einem persönlichen Beratungsgespräch. Telefon: 089-800 38 228

Beratungstermin mit Dr. med. Lenz

Dr. med. Christian Lenz | Schöneheitschirurg MünchenIch freue mich sehr, wenn Sie Kontakt aufnehmen und sich für einen ersten persönlichen Beratungstermin interessieren. In meiner Praxisklinik in der Fürstenstr.15 in München können wir uns jederzeit gerne zu einem ruhigen und intensiven Gespräch über Ihre persönlichen Wünsche und Anliegen zusammensetzen. Da Sie diesen Termin auf meiner Website online vereinbaren können, ist dies ein sehr bequemer Schritt. Natürlich steht Ihnen mein Team aber zu jeder Zeit gerne telefonisch zur Verfügung.


Es ist uns wichtig, dass Sie sich bei uns nicht nur bestens aufgehoben sondern auch wohl fühlen. Zögern Sie nicht, uns Ihre Fragen und Wünsche mitzuteilen. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns auf Ihren Besuch!

Dr. med. Christian Lenz